15 Jahre Kinder-Uni - Workshop zum mittelalterlichen Buch mit dem TCDH

 

Im Rahmen der Kinder-Uni der Universität Trier, die in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum feiert, findet am heutigen 20. April 2018 der Workshop „Buchstabe, Buchblock, Buchdeckel – Wie entstand ein Buch im Mittelalter?“ an der Stadtbücherei Wittlich statt.

Im Mittelalter wurden fast alle Bücher von Mönchen mit Hand geschrieben und mit bunten Buchstaben und Bildern verziert. Fast jedes Kloster hatte dafür eine Schreibwerkstatt. Die Kinder erfahren in der Veranstaltung, was in diesen Büchern geschrieben stand und für wen sie hergestellt wurden. Anschließend schlüpfen die Jungstudenten selbst in die Rolle eines mittelalterlichen Mönches und können eigene bunt dekorierte Bücher herstellen.

Dozent*innen des Workshops sind Hannah Busch (TCDH) und Eva Bös (Buchbinderei und Restaurierungswerkstatt Mohr) sowie Daniel Zang (TCDH). Die Veranstaltung wird bereits zum vierten Mal in Folge im Rahmen der Kinder-Uni Trier angeboten.

Der Workshop steht im Zusammenhang mit den Projekten eCodicology und Virtuelles Skriptorium St. Matthias, an denen das Trier Center for Digital Humanities beteiligt war.

Open