Buchstabe, Buchblock, Buchdeckel - Kinder-Uni-Workshop zur Entstehung mittelalterlicher Bücher

Im Rahmen der Kinder-Uni der Universität Trier bieten Hannah Busch, Eva Bös, Sabine Philippi und Marianne Ruhlmann diesen Mittwoch, den 17. Mai 2017, den Workshop "Buchstabe, Buchblock, Buchdeckel - Wie entstand ein Buch im Mittelalter?" in der Stadtbibliothek Trier an.

Im Mittelalter wurden fast alle Bücher von Mönchen mit Hand geschrieben und mit bunten Buchstaben und Bildern verziert. Fast jedes Kloster hatte dafür eine Schreibwerkstatt. Die Kinder erfahren in der Veranstaltung, was in diesen Büchern geschrieben stand und für wen sie hergestellt wurden. Anschließend schlüpfen die Jungstudenten selbst in die Rolle eines mittelalterlichen Mönches und können eigene bunt dekorierte Bücher herstellen.

Der Workshop steht im Zusammenhang mit den Projekten eCodicology und Virtuelles Skriptorium St. Matthias, an denen das Trier Center for Digital Humanities beteiligt war.

Open