Neuer Work In Progress-Blogbeitrag zur Visualisierung des Briefnetzwerkes August Wilhelm Schlegels

Anlässlich seines 250. Geburtstags ist ab dem 6. September 2017 die Ausstellung "August Wilhelm Schlegel: Aufbruch ins romantische Universum" im Frankfurter Goethe-Haus zu sehen. Teil der Ausstellung ist eine interaktive Installation, die das Briefnetzwerk Schlegels (1767–1845) visualisiert. Entwickelt wurde sie vom Trier Center for Digital Humanities (TCDH).

Die Ausstellung wird unterstützt vom DFG-Projekt Digitalisierung und elektronische Edition der Korrespondenz A. W. Schlegels, an dem das TCDH beteiligt ist, und von der Aventis Foundation gefördert. Mehrere Blogbeiträge werden als Werkstatt-Berichte den Weg zur Eröffnung hin begleiten. Der erste Artikel bot einen Überblick zur Installation und bezog sich auf technische Grundlagen der digitalen Visualisierung.

Im neuen Blogbeitrag werden nun die gestalterische Umsetzung und die Arbeiten an der Benutzerfreundlichkeit beleuchtet.

Ausschnitt aus der interaktiven Visualisierung.Open

Ausschnitt aus der interaktiven Visualisierung.