Aktuelles

Der Digitale Peters

Am 30.01.2013 erläutert Dr. Thomas Burch (Universität Trier) im wissenschaftlichen Kolloquium „Digital Humanities“ das Projekt „Der Digitale Peters“, die elektronische Weiterführung der berühmten „Synchronoptischen Weltgeschichte“ von Arno Peters…

Virtuelles Skriptorium St. Matthias

Am 16.01.2013 stellen Philipp Vanscheidt (Universität Trier) und Sabine Philippi (Stadtbibliothek Trier) im wissenschaftlichen Kolloquium „Digital Humanities“ das Kooperationsprojekt „Virtuelles Skriptorium St. Matthias“ vor, das sich mit der…

Geo-Archäologie digital

Am 09.01.2013 berichtet Dr. Armin Volkmann (Universität Würzburg) im wissenschaftlichen Kolloquium „Digital Humanities“ über die Möglichkeiten digitaler Archäologie.

Das Forschungsprojekt BILAND

Am 28.11.2012 stellt Pim Huijnen (Descartes Centre for the History and Philosophy of the Sciences and the Humanities, Universität Utrecht) im wissenschaftlichen Kolloquium „Digital Humanities“ das Forschungsprojekt BILAND vor.

Die Alfred Escher Briefedition

Am 14.11.2012 spricht Ute Recker-Hamm im Rahmen des wissenschaftlichen Kolloquiums „Digital Humanities“ über die digitale Alfred Escher Briefedition.

Arbeitstreffen Internetlexikografie

Am 22.und 23. November 2012 findet in Trier das 4. Arbeitstreffen des DFG-geförderten Netzwerks "Internetlexikografie" statt, diesmal zum Thema "Der lexikografische Prozess bei Internetwörterbüchern". Wissenschaftlicher Gastgeber ist das Trierer…