Alles rund ums mittelalterliche Buch bei der Kinder-Uni

Im elften Jahr der Kinder-Uni entführt das Trier Center for Digital Humanities in die Welt mittelalterlicher Skriptorien.

Am 12. Juni laden wir kleine Entdecker zu einem Besuch in die mittelalterliche Schreibwerkstatt ein. Im Mittelalter wurden fast alle Bücher von Mönchen mit Hand geschrieben und mit bunten Buchstaben und Bildern verziert. Fast jedes Kloster hatte dafür seine eigene Schreibwerkstatt. Wir geben einen Einblick, was in diesen Büchern geschrieben stand und für wen die Bücher hergestellt wurden und beantworten eure Fragen. Anschließend schlüpfen wir gemeinsam in die Rolle eines mittelalterlichen Mönches und stellen eigene Bücher her.

Die Kinder-Uni Rheinland-Pfalz gehört zum Aktionsprogramm Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Unter diesem Programm werden die Aktivitäten der Universitäten Mainz, Trier, Kaiserslautern und Koblenz-Landau sowie der Fachhochschulen Bingen, Kaiserlautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz, Trier und Worms gebündelt. Die Aktion soll Kindern frühzeitig einen Einblick in die Hochschullandschaft ermöglichen, neue Lernanreize setzen und für die Wissenschaft begeistern. Jedes Jahr kommen ungefähr 1.200 Kinder und Jugendliche aus der Großregion Trier, aus dem Saarland und Luxemburg, um an den etwa 30 Veranstaltungen der Universität Trier teilzunehmen. Die Vorlesungen, Workshops und Exkursionen der Kinder-Uni richten sich an 8- bis 12-Jährige.

Wann und wo? 12.06.2015, 15:00-18:00 Uhr, Raum A 7

Anmeldungsbeginn: 02.03.2015 über www.kinderuni.uni-trier.de

Weitere Informationen
www.kinderuni.uni-trier.de
Kinder-Uni-Flyer

Siehe auch: Virtuelles Skriptorium St. Matthias, eCodicology