Digital Humanities im Deutschlandradio Kultur

Das Feature zur Sendung „Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft“ im Deutschlandradio Kultur widmet sich am 5. März den Digital Humanities. Autor Christian Möller stellt die Frage, wie sich Geisteswissenschaften durch digitalisierte Quellen verändern und welche Auswirkungen das auf Forschung und Lehre hat. Dabei unterhält er sich mit Digital Humanists und Kritikern der digitalen Geisteswissenschaften und macht dabei auch Station am Trier Center for Digital Humanities.

Sender: Deutschlandradio Kultur
Sendung: Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft (Feature)
Sendezeitpunkt: 5. März 2015, 19:30 Uhr
Archiv: http://www.deutschlandradiokultur.de/digital-humanities-wie-die-digitalisierung-die-wissenschaft.976.de.html?dram:article_id=313420

Die Sendung kann über einen kostenlos vom Deutschlandradio zur Verfügung gestellten Recorder mitgeschnitten und zeitversetzt angehört werden.