Einrichtung einer Programming Group

Das Trier Center for Digital Humanities richtet eine Programming Group zur Vermittlung grundlegender Programmierkenntnisse im Bereich der Digital Humanities ein.

Zweiwöchentlich werden kleinere Programmieraufgaben gestellt, die anschließend in Eigenregie bearbeitet und beim nächsten Treffen besprochen werden. Ziel der Gruppe ist die Vermittlung grundlegender Aspekte der Software-Entwicklung sowie deren praktische Anwendung.

Die Programming Group richtet sich an Interessierte aller Fachbereiche mit grundlegenden Kenntnissen in einer objektorientierten Programmiersprache. Die Aufgaben werden vorwiegend aus dem Bereich der Digital Humanities stammen.

Die Organisation der Programming Group sowie die Vorbereitung der Übungsaufgaben übernimmt Jürgen Knauth.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Aktuelle Informationen zu Terminen und Übungsaufgaben finden Sie hier.