FuD und Transcribo beim Digital Humanities Tag 2014 in Mainz

Beim Digital Humanities Tag 2014 der Universitätsbibliothek Mainz am 30. Juni 2014 steht die wissenschaftliche Praxis mit digitalen Methoden, Technologien und Horizonten im Fokus. Im Rahmen der Veranstaltungen präsentieren sich auch die Softwares FuD und Transcribo als innovative Technologien für die Geisteswissenschaften.

Für die virtuelle Forschungsumgebung FuD wird ein Workshop angeboten, der Einblick in die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Infrastruktur gibt (Abstract). Auf dem Info-Marktplatz können sich Interessierte zudem über konkrete Anwenderprojekte, darunter das Vorhaben zur Digitalen Edition der Korrespondenz August Wilhelm Schlegels, informieren. Darüber hinaus präsentiert das FuD-Anwenderprojekt Arthur Schnitzler digital das in Verbindung mit FuD verwendbare Werkzeug Transcribo zur manuellen Transkription von Manu- und Typoskripten.

Weitere Informationen:

Veranstaltungsprogramm (PDF)
www.fud.uni-trier.de
www.transcribo.org

Digital Humanities Tag