Stellenausschreibung: Studentische Hilfskraft (Web Design)

Im Rahmen des Projektes „Lehren und Lernen im Virtuellen Museum – Digitale Geisteswissenschaften innovativ vermittelt“ sind zum 01.03.2016 am Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften an der Universität Trier/Trier Center for Digital Humanities eine oder mehrere Stellen als


Studentische Hilfskraft (mit/ohne Abschluss)


zu vergeben.
Im Projekt wird ein digitales Museum aufgebaut, das in virtuellen Ausstellungsräumen Inhalte des M.Sc.-Studiengangs Digital Humanities sowie weitere Themen, Inhalte, Projekte und Werkzeuge der Digitalen Geisteswissenschaften präsentiert. Im aktuellen Erweiterungsschritt sollen Inhalte zur Digitalen Editionsphilologie ergänzt und verschiedene technische Komponenten optimiert und ausgebaut werden.

Aufgabenbereiche:

  • Erweiterung der interaktiven Stationen des Virtuellen Museums
  • Optimierung der Anzeige auf mobilen Endgeräten
  • Optimierung der PDF-Ausgabe von Inhalten des Virtuellen Museums
  • weitere Anpassung der Drupal 8-Installation

 Einstellungsvoraussetzungen:

  • Studium der Digital Humanities, der Informatik/Wirtschaftsinformatik, Kommunikationsdesign, Intermedia Design oder Vergleichbares
  • Kenntnisse in den Digital Humanities bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung
  • Kenntnisse in Webdesign/Webprogrammierung, insbes. Javascript, HTML5/CSS3, InDesign, Illustrator
  • mind. 4. Hochschulsemester
  • absolute Sorgfalt
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz
  • zuverlässige, selbständige und flexible Arbeitsweise
  • Kenntnisse im CMS Drupal

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen inklusive einer Angabe zur gewünschten Stundenanzahl werden erbeten bis zum 24.01.2016 und sind elektronisch zu richten an

Matthias Schneider (ed.reirt-inu@mredienhcs)
Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften
Universität Trier
54286 Trier.

Fassen Sie bitte alle Dokumente in einer PDF-Datei mit Inhaltsverzeichnis zusammen und benennen Sie die Datei eindeutig. 15 Seiten Umfang sollten im Gesamten nicht überschritten werden.
Weitere Informationen können eingeholt werden bei Matthias Schneider, ed.reirt-inu@mredienhcs, 0651-201 2935.

Links

Projektseite

PDF-Version